1. Lebenswoche

30.04.2015

Na da melden wir uns doch nochmal kurz bevor die 1. Woche schon versteicht!

Unsere Großfamilie macht sich klasse, Mama und allen 13 Welpen geht es bestens. Die kleinen Würmchen sind auch schon ein ordentliches Stück gewachsen. Ich hänge unten die Gewichtstabelle an, dann sieht man wie sich das Gewicht entwickelt. Ab und an nimmt ein Flat-Bärchen nicht so gut zu, aber das ist nicht weiter tragisch, dafür ist es dann am nächsten Tag mehr. Wir versuchen weiterhin die Zufütterung von künstlicher Milch zu vermeiden, Mamamilch ist einfach das Beste für die Kleinen und so lange sie nicht hungern ist es völlig okay nicht zuzufüttern. Sie müssen ja nun auch nicht so schnell wachsen wie Würfe denen Milch im Überfluss zur Verfügung steht... langsam wachsen ist gesund. Wenn sie etwas älter sind und selbst schlabbern können werden wir ihnen Ziegenmilch zufüttern.
Das graue Halsband des letztgeborenen Rüden haben wir gegen die Farbe Hellblau ausgetauscht als wir heute (nach dem Fotoshooting) auf die richtigen Bändchen umwechselten. Also haben wir nun nicht mehr eine Miss Grau und einen Mr Grau, sondern weiterhin eine Miss Grau und einen Mr Hellblau, der frühere Mr Grau. So ist es etwas einfacher für alle die hier mitlesen und in der Gewichtstabelle. ;)

Nach wie vor sind die 13 Welpen kaum zu hören, sie sind die meiste Zeit ruhig und zufrieden. Ausser die Mama ärgert sie indem sie in die Wurfkiste geht um gleich wieder raus zu gehen... dann denken alle es gibt was zu trinken und schon ist die Milchbar wieder weg... da wird natürlich lautstark protestiert! Diesem Protest geht die Mama dann natürlich -lieb wie sie ist- nach... sprich, die Kleinen haben sie ganz schön im Griff! ;)

Und nicht nur die Mama kann ihnen keinen Wunsch abschlagen, wir können uns an den vielen kleinen Bärchen auch kaum sattsehen. Es ist immernoch bewundernswert wie diese Bande in das Bäuchlein von der Mama passte und wie gleichmäßig dieser Wurf in Größe und Gewicht ist. Wir sind unglaublich stolz! :)

Bevor ich nun ins Schwärmen komme und seitenweise nicht mehr aufhöre gibt es die Bilder und gleich danach die Gewichtstabelle. Wir melden uns in der nächsten Lebenswoche wieder!



Gewichtstabelle:

Bandfarbe
Geburt 24.04. 25.04. 26.04. 27.04. 28.04. 29.04.

Miss Rosa 320g 376g 402g 464g 480g 532g 572g    
Miss Gelb 346g 390g 420g 464g 486g 536g 600g    
Mr Grün 304g 340g 350g 374g 422g 428g 480g    
Mr Blau 310g 354g 376g 390g 436g 456g 508g    
Miss Lila 308g 360g 398g 418g 464g 530g 592g    
Miss Orange 352g 396g 420g 450g 484g 520g 562g                                                     
Miss Grau 314g 354g 374g 394g 454g 466g 526g    
Mr Schwarz 322g 352g 384g 400g 424g 470g 504g    
Mr Beige 268g 304g 324g 336g 380g 380g 394g    
Miss Rot 298g 336g 360g 376g 410g 438g 476g    
Miss Braun
294g 330g 374g 400g 440g 440g 494g    
Mr Hellgrün 316g 346g 368g 408g 432g 450g 480g    
Mr Hellblau 360g 378g 400g 404g 444g 454g 466g    

 

26.04.2015

Es wird Zeit für das erste Update unserer Flat Coated E-chen von Thalaya. Unsere schwarze Maus macht sich super als Mama einer Großfamilie. Sie kümmert sich mit einer Seelenruhe und Engelsgeduld um so viele Welpen, wir sind einfach nur stolz auf sie. Es sieht schon irgendwie lustig aus, wie im Ameisenhaufen, überall um sie herum wuselt es. Trotz der vielen Welpen müssen wir bisher nicht zufüttern, Thalaya hat so wahnsinnig viel Milch, dass es laut Gewichtszunahme -die vollkommen zufriedenstellend verläuft- für alle 13 Welpen reicht. Dieser Wurf ist auch unheimlich ruhig und mit sich zufrieden, kein Gemecker, kein Gerangel um Zitzen... man muss schon sagen, einen so ausgeglichenen und einfachen Wurf in der Größe hat man selten. Sie trinken abwechselnd... während die eine Hälfte schläft trinkt die andere und kurze Zeit später ist es andersrum.
So verspielt wie Thalaya ist schleppt sie ständig Spielzeug in die Wurfkiste. Sie verlässt diese zwar kaum weil sie sich ständig um ihre Bande kümmern möchte, aber wenn sie sich lösen muss, dann bringt sie immer ein Spielzeug mit und legt es zu ihren Welpen. Diese können damit natürlich noch nichts anfangen, aber das scheint sie nicht zu stören. :)
Von unsern E-chen gibt es natürlich jetzt auch endlich ein paar Bilder und der ausführliche Geburtsbericht ist nun auch im Trächtigkeitstagebuch zu finden.