Golden Retriever Nachwuchshündin Letty

Incredible Letty von der schwäbischen Toskana

Daten

Geburtsdatum

23.04.2015

Farbe creme
Größe  -
Gewicht  -

 

Ahnentafel (k9data)
 
Eigene Nachzucht
 
   
   

 

Ausstellungserfolge
 

 

 

 


Gesundheitsergebnisse

HD folgt
ED folgt
OCD, IPA, FCP folgt
Augen folgt
Patellaluxation

folgt

 

 

Schilddrüse bisher normal
Herz

bisher normal

Allergien                

bisher keine bekannt

Gebiss               

folgt                               

 

Gentests:  
prcd_PRA frei / kein Träger
GR-PRA1 frei / kein Träger
GR-PRA2 frei / kein Träger
Ichthyose frei / kein Träger
Muskeldystrophie frei / kein Träger
   
Inzuchtkoeffizienten:  
10 Generationen COI 0,97%
   

 


 

Die Ahnen von Letty gehen aus bekannten Kenneln wie Midas, Dewmist, Ritzilyn, Bramhills und Erinderry hervor.

 

 
Nachdem Alonya 2014 in Zuchtrente ging und unsere seither einzige Golden Retriever Zuchthündin Delayla 2016 in Rente gehen soll, wurde es allmählich eng um unsere Golden Retriever Zucht. Wenn wir weiter Goldies züchten möchten, dann mussten wir uns so langsam aber sicher Gedanken um eine Nachfolgerin machen. Da wir uns vor einiger Zeit dazu entschieden haben in einen kleinen Kreis Züchter zu treten der sich neben den zuchtrelevanten Untersuchungen wie HD, ED, usw auch mit den Gentests auf rassetypische Erbkrankheiten befasst und in Hinblick darauf alle weiteren Zuchtpläne plant, war es für uns nicht einfach eine passene Hündin aus einer guten Verpaarung zu finden. 
Wenn man selbst eine Verpaarung plant und einen Wurf groß zieht weiß man dann doch am besten was man getan hat. So haben wir uns dafür entschieden einen ganz besonderen Wurf mit Delayla zu planen und uns daraus eine Hündin zu behalten.
So stammt Letty nun von absolut gesunden und robusten Elterntieren ab und ist schon genetisch frei in den 5 rassetypischen Erbkrankheiten die wir per Gentest bei unseren Golden Retrievern untersuchen.
Den Namen Letty haben wir  als Fans der "Fast & Furious"-Reihe aus diesen Filmen. Hier gibt es eine sehr taffe Frau namens Letty... und das ist unser Mäuschen, sie lässt sich nicht so schnell die "Butter vom Brot nehmen" und hat ein sehr starkes, selbstbewusstes Wesen.


Wir sind sehr gespannt auf ihre weitere Entwicklung und hoffen sehr, dass Letty ihre Mama ablösen wird sobald die Zeit dazu gekommen und ist und sie alle zuchtrelevanten Untersuchungen bestens bestanden hat. Wir werden sicher regelmäßig von ihr berichten!


Weitere Bilder von Letty